Samstag, 3. Februar 2018

L'Oréal - Primer/Stick/Lippenstift

Von L'Oréal habe ich neue Testprodukte erhalten:


 Ich bin bei https://privee.loreal-paris.de/ angemeldet. Es werden immer wieder Tester gesucht und ich hatte Glück.

 Erhalten habe ich:

1) Den Infaillible Pore Refining Primer,


der durch den porenverfeinerten Effekt das Hautbild glättet und auf das nachfolgende Make-up vorbereitet.

2) Den Infaillible Foundation Stick:


Dieser Stick ist ein Allrounder, das heißt:
Er kann zum Abdecken, Highlighten oder Konturieren eingesetzt werden. Ebenfalls kann man ihn auf dem ganzen Gesicht als Make-up benutzen oder nur punktuell zum Abdecken einsetzen.

3) Den neuen Color Riche Shine Lippenstift.


Dieser ist in 10 Farbtönen erhältlich und ich habe die Farbe 112 (Only in Paris) ausgewählt.
Ich weiß nicht, was mich bei der Farbwahl des Foundation-Sticks abgelenkt hat, denn ich habe mir von den 4 Farben die
hellste (100 Ivori) ausgesucht.


Eigentlich wäre für mich die mittlere Farbe (160 Sand) richtig gewesen.
Ich habe bei mir den Primer aufgetragen, den Stick punktuell unter meinen Augen eingesetzt, um die dunklen Ringe verschwinden zu lassen und dann einfach mein L'Oréal Make-up Perfekt match genommen und natürlich den neuen Lippenstift benutzt. Überrascht hat mich beim Auftragen der "andere" Geschmack des Lippenstifts, nämlich fruchtig/beerig und das sanfte und angenehme Gefühl auf den Lippen.


Da ich, wie ihr selbst sehen könnt, Selfies nie wirklich hin bekomme, was allein an meinem mangelnden Fotografiertalent liegt, habe ich kurz entschlossen meine tollen
neuen Produkte mit zu meiner Mutter (82) genommen und sie damit geschminkt.

Vorher:


Mama ist cool und für alle "anständigen" neuen Sachen offen. Sie weiß ja, dass ich seit meinem 12. Lebensjahr praktisch nie ungeschminkt anzutreffen bin und wie sehr ich dekorative Kosmetik mag. Sie war es auch, die mir vor etlichen Jahren (ich glaube, ich war damals so um die 20) einen ganz tollen Kasten von L'Oréal aus Paris mitgebracht hat, der alles enthielt, was mein Kosmetikherz höher schlagen ließ.  So habe ich L'Oréal kennen und lieben gelernt. Doch bevor ich weiter in die Vergangenheit abschweife, zurück zu Mamas Kosmetikstunde:

Sie fand den Lippenstift einfach toll. Durch die Acrylhülle sieht er aber auch wirklich edel und modern aus.


Schon vom Aussehen war sie einfach begeistert und hat mich gebeten, ihr nächste Woche doch mal 1-2 Farben zu besorgen.
Ich habe zunächst den Primer bei ihr aufgetragen.

Nachher:


Den Stick habe ich bei ihr nicht punktuell, sondern als Foundation aufgetragen.
Meine Mutter hat eine sehr helle Haut und selbst bei ihr sah es etwas zu blass aus. Zum Schluß den Lippenstift und voilà hier ist das Ergebnis:


Mein Fazit:
Durch den Primer hielt mein Make-up auf jeden Fall besser und länger als sonst. Ob die Poren verfeinert werden, kann ich jetzt noch nicht sagen. Ich werde mir den Foundation Stick auf jeden
Fall in meiner Farbe zulegen, denn er ist super für die Handtasche. Der Lippenstift ist sehr schön, glänzt toll und fühlt sich sehr angenehm an. Weitere Farben werden demnächst bei mir einziehen.

Samstag, 30. Dezember 2017

L'Oréal Hyaluro Maske

Ich war ja mit meiner Tochter vom 3.12.17 bis 17.12.17 auf der MeinSchiff4 und zwar die Route Kanarische Inseln mit Madeira und Marokko.


Das Wetter war super, so zwischen 21 und 26 Grad. Top und kurze Hose waren an Land vollkommen ausreichend. Am 17. sind wir nachts in Düsseldorf angekommen bei Minusgraden und Schneegestöber. Am nächsten Tag bin ich dann nach Hause gefahren und wurde krank. Gegen Grippe bin ich zwar geimpft, aber es hat mich trotzdem schlimm erwischt.

Zuhause wartete ein schöner Überraschungstest auf mich und zwar von L'Oréal Revitalift Filler die Hyaluro Maske, die prallere Haut, gemilderte Fältchen und entspannte Gesichtszüge verspricht.


Durch die Krankheit teste ich allerdings erst wenige Tage, aber ich möchte sie jetzt schon nicht mehr vermissen.


In der Creme-Maske sieht man winzige Gelkapseln, die beim Auftragen mit der Haut verschmelzen.



Homepage:
Für prallere Haut: Die L'ORÉAL PARIS Revitalift Filler Maske lässt Ihre Gesichtszüge entspannen. Beim Auftragen verschmelzen die Gel-Kapseln auf der Hautoberfläche und formen eine Maske. In der Maske ist hochkonzentrierte Hyaluronsäure enthalten, die aufgrund ihrer kleinen Form in die Epidermis eindringt und so für einen Aufpolsterungs-Effekt sorgt.




Die Maske wird aufgetragen und bleibt über Nacht auf der Haut. Sie wird also nicht nach kurzer Zeit entfernt, wie es bei anderen Masken üblich ist.
Angegeben war, man solle evtl. überschüssige Maske am nächsten Morgen entfernen. Bei mir war das nicht nötig, denn meine Haut hat sie aufgesaugt wie ein Schwamm.
Bereits kurze Zeit nach dem Auftragen sieht meine Haut, vor allem um die Augen und über der Oberlippe (ansonsten habe ich keine Falten im Gesicht) viel glatter und praller aus. Der Duft der Maske ist dezent und ich vertrage sie super, denn sie ist dermatologisch getestet und auch für empfindliche Haut geeignet.

Trotzdem solltet ihr wissen, was die Maske laut Homepage enthält:
 INGREDIENTS: AQUA / WATER • GLYCERIN • PROPYLENE GLYCOL •HYDROXYETHYL UREA • DIMETHICONE • TRIETHANOLAMINE • CARBOMER • SQUALANE •HYDROXYETHYLPIPERAZINE ETHANE SULFONIC ACID • SECALE CEREALE SEED EXTRACT/ RYE SEED EXTRACT • CALCIUM CHLORIDE • DIMETHICONOL • SODIUM CHLORIDE •SODIUM CITRATE • SODIUM HYALURONATE • SODIUM PALMITOYL PROLINE • ALGIN •CELLULOSE ACETATE BUTYRATE • AMMONIUM POLYACRYLOYLDIMETHYL TAURATE •DISODIUM EDTA • NYMPHAEA ALBA FLOWER EXTRACT • AGAR • DIPROPYLENE GLYCOL •CAPRYLYL GLYCOL • CITRIC ACID • PENTYLENE GLYCOL • T-BUTYL ALCOHOL •POLYPHOSPHORYLCHOLINE GLYCOL ACRYLATE • POLYVINYL ALCOHOL • BUTYLENE GLYCOL • METHYLPARABEN • PHENOXYETHANOL • CHLORPHENESIN • CI 7200 / RED 33 • CI 42090 / BLUE 1 • LINALOOL • CITRONELLOL • BENZYL ALCOHOL • BENZYL BENZOATE • BENZYL SALICYLATE • PARFUM / FRAGRANCE. (F.I.L. 202267/1).

Aufgefallen ist mir, dass die Trockenheitsschüppchen neben meinen Nasenflügeln gänzlich verschwunden sind.
Ich werde sie auf jeden Fall nachkaufen und kann sie euch bei trockener Haut sehr empfehlen. Tut euch etwas Gutes und probiert es selbst aus, denn mit rund 16,95€ für 50ml ist die Creme-Maske für die meisten von euch durchaus erschwinglich.







Sonntag, 24. September 2017

Perwoll Care & Refresh

Perwoll ist DER Waschmittelbegriff für feine Wäsche.
Den Slogan: "Neu?" - "Nein, mit Perwoll gewaschen"
dürften die allermeisten Menschen kennen.
Von daher spare ich mir eine Erklärung und möchte euch
ein neues Produkt aus der Perwoll Serie vorstellen. Und zwar:
-Perwoll Care & Refresh-


(ich übersetze das für mich mit -Perwoll Pflege und Auffrischung-)
Es ist ein neues flüssiges Perwoll Waschmittel, speziell für alle gemischte und synthetische Textilien.
Über Henkel Lifetimes   www.henkel-lifetimes.de habe ich mich für den Test des neuen Waschmittels beworben und erhielt eine Flasche des Waschmittels zum Ausprobieren.

Henkel beschreibt das neue Produkt folgendermaßen:

>>Perwoll Care & Refresh neutralisiert schlechte Gerüche
 und setzt Duftstoffe frei, die Ihre Kleidung für bis zu 
24 Stunden während des Tragens frisch<<

Nun trägt man normalerweise seine Kleidung ja keine 24 Stunden am Stück, aber wenn es beruflich manchmal heftig wird und man anschließend noch bummeln oder ausgehen will, kann die Tragezeit die "normalen" 9-10 Stunden locker überschreiten. Nach Hause fahren und umziehen ist dann meist auch nicht möglich und so hatte man bisher immer ein mulmiges Gefühl trotz Deo und Parfüm, denn man schwitzt ja nicht nur unter den Achseln.
Ein Waschmittel mit Deo-Funktion ist eine tolle Lösung dafür.
Natürlich musste ich es gleich ausprobieren, denn ich wollte wissen, wie das neue Perwoll wäscht und wie die Wäsche anschließend riecht und ob es wirklich nach vielen Stunden
immer noch frisch duftet.
Ich will euch auch nicht mit meiner Schmutzwäsche langweilen, sondern euch zeigen, dass Perwoll Care & Repair für die unterschiedlichsten Materialien geeignet ist.


Sicher weiß auch jeder, der Kinder hat (bei mir sind es Enkelkinder) wie die Kleidung riecht, wenn sich die kleinen oder auch die großen Amateurkicker, mal wieder richtig ausgepowert haben. Achtet aber bei Sportkleidung auf das Material, denn es gibt für Sportkleidung auch ein spezielles
Perwoll-Produkt.

Die Anwendung von Perwoll Care& Refresh:
Wäsche in die Maschine, Perwollflasche öffnen


(ihr dürft gerne den Duft, der das Waschmittel verströmt noch einen Moment genießen). Danach gebt ihr entsprechend der Wasserhärte und der Verschmutzung der Wäsche (steht auf der Rückseite der Flasche)


das Waschmittel in die Einspülkammer der Waschmaschine, stellt das Programm ein und schaltet die Maschine an.
Nach dem Waschen duftet die Wäsche wunderbar und dieser
Duft hält wirklich an. Ich war selbst ganz überrascht. Probiert es doch einfach mal aus.

Sonntag, 27. August 2017

#FootnerVitalKick

Wer kennt sie nicht, diese Tage, an denen man nach Hause kommt und die Füße brennen, sind müde und schwer wie Blei?
Natürlich hätte man auch bequeme, flache Schuhe anziehen
können, aber ehrlich gesagt, welche Frau zieht nicht gerne Schuhe mit Absatz an?


Wer ahnt denn auch schon morgens, dass es im Job ausgerechnet dann hoch hergeht und man muss hin und her flitzen, wenn man schicke, aber leider meistens unbequeme Schuhe an hat? Super, wenn es dann auch noch richtig warm wird und die Sonne ausnahmsweise mal einen guten Tag hat.
Da qualmen abends schon mal die Socken, falls man welche trägt, die Füße und Zehen fühlen sich jedenfalls so an.
Wie toll wäre jetzt eine Massage!
Wenn ich an solchen Tagen nach Hause komme, fliegen als erstes die Schuhe in die Ecke und schwöre mir, sie so schnell nicht mehr da raus zu holen. Naja, sagen wir mal, ich ziehe sie gleich an der Wohnungstür aus und freue mich auf ein kurzes Fußbad.
Durch dieKonsumgoettinnen https://www.konsumgoettinnen.de/ habe ich jetzt etwas neues kennen gelernt, nämlich den
#FootnerVitalKick


Dieser Massageroller kühlt die Füße sofort. Er ist etwa so groß wie ein compressed Deo, passt also in jede Handtasche.


Zur Anwendung:  Die Dose hat am oberen Ende eine Metallkugel.



Diese drückt man einige Sekunden, bis sie kalt wird und der Pflegeschaum austritt. Man massiert dann jeden Fuß, am besten in dem man den Fuß auf das jeweils andere Knie legt. Der kühlende und entspannende Effekt tritt sofort ein. Zwischendurch kann man immer mal wieder auf die Kugel drücken, um neuen Schaum zu erhalten.
Der Schaum des Footner Vital Kick's enthält nämlich wertvolle Extrakte aus
1)Arnika (Wirkung u.a. abschwellend, entzündungshemmend, gegen Muskelkater)
2)Vielblütigem Salomonssiegel (Wirkung:u.a. abschwellend) und
3)dem Samen der Mittelmeer-Zypresse (u.a.antibakteriell/ gegen Fußgeruch)
Außerdem spendet Panthenol Feuchtigkeit und pflegt die strapazierte Haut der Füße.
Doch nicht nur im Sommer freuen sich beanspruchte Füße über den Wellness-Effekt des Footner Vital-Kick's. Er hilft auch bei müden und beanspruchten Füßen nach der Arbeit,


nach einer durchtanzten Partynacht


oder nach dem Sport.
Mich hat vor allem der kühlende Effekt, der eine ganze Zeit anhält (bei mir ca. 10 Minuten) sowie die pflegende Wirkung beeindruckt. Meine Füße fühlen sich auch nach Stunden noch weich und zart an und die Lieblingsschuhe werden wieder aus der sprichwörtlichen Ecke geholt.



Man bekommt den Footner Vital-Kick Massageroller in Apotheken zum Preis von etwa 19,-- Euro.
Meine Füße sind es mir wert.